Reisevortrag in Aerzen

Am 17.10.2018 konnte ich ein weiteres mal über meine Reise 2016 auf der Seidenstraße berichten. Den Rahmen hierfür haben die Landfrauen Aerzen in der Domainenburg Aerzen gegeben.

Mit ca. 60 Zuschauer war die Veranstaltung gut besucht. Mit großem Beifall und einer Spende in Höhe von 285€ für das Projekt gegen Kinderarbeit in Indien hat es sich belohnt!!!

Die Spende kommt vollständig diesem Projekt zu Gute, da Misereor mir jetzt die Möglichkeit einer Spendendurchleitung eingerichtet hat.

An alle Spender möchte ich auf diesem Wege noch ein ganz großes Dankeschön aussprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 3